Home

Damit Sie den vollen Funktionsumfang unserer Homepage nutzen können, benötigt Ihr Browser ein lauffähiges JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Aktuell beim Alt-Owen Förderkeis e.V.
Neue Nachrichten – Termine – Veranstaltungen
Öffnungszeiten des Geschichtshauses
Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr
Mehr Informationen unten in Aktuelle Informationen und Neuigkeiten
sowie im Menü Aktuelle Nachrichten.

In Baden-Württemberg gilt seit dem 17. November 2021 die Alarmstufe innerhalb des Corona-Warnsystems. Mit Eintreten der Alarmstufe gilt nun für den Besuch der Stadtinfo und des Geschichtshauses die 2G-Regelung (genesen oder vollständig geimpft).

Aktuelle Informationen und Neuigkeiten


Alt-Owen Förderkreis e.V. – Absage der Lichtstubenabende

Durch die am Mittwoch, den 17. November 2021, ausgerufene Corona-Alarmstufe ist es nicht mehr möglich, die geplanten Lichtstuben / Lichtkarze durchzuführen. Der zur Verfügung stehende Gruppenraum im Geschichtshaus der Stadt ist zu klein, die vorgeschriebenen Abstände und die daraus resultierende Teilnehmenrzahl können nicht eingehalten werden. Der Wiederbeginn der Lichtstubenabende hängt von der Entwicklung der Coronainzidenzzahlen ab; sollten Lichtstubenabende wieder möglich werden, veröffentlichen wir dies im Mitteilungsblatt und selbstverständlich auch hier, auf unserer Homepage.

Bleiben Sie uns gewogen und schauen Sie immer mal wieder auf der Homepage vorbei und lesen Sie, auch wenn dies nur ein kleiner Ausgleich ist,

Historisches und Anekdotisches zu den Lichtstuben und Lichtkarzen auf der Seite Über Lichtstuben in Owen.


Mitmachaktion „Owen brennt für Geschichte und Tradition“

Der Alt-Owen Förderkreis macht in Zusammenarbeit mit den TSV Montagsfrauen an der Aktion der Interkommunalen Wirtschafts- und Tourismusförderung der Stadt Owen mit. Das ist unsere Einladung an Sie:

Owen brennt für Geschichte und Tradition – wir bringen Licht zum Geschichtshaus

Im Geschichtshaus findest du vieles über die Vergangenheit Owens. Ein Besuch lohnt sich immer.

Geschichte allein macht aber nicht satt. Die TSV Owen Montagsfrauen und der Alt-Owen Förderkreis bieten

am Sonntag, den 05. Dezember 2021, von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

im Höfle vor dem Geschichtshaus Kulinarisches – Kuchen süß, salzig, Glühwein, Kaffee und diverse Getränke an.
Besuchen Sie uns und das Geschichtshaus und genießen Sie unsere Angebote.
Die Montagsfrauen und der Alt-Owen Förderkreis.


Urkunde A 493 U 340 – Eine Urkunde zu einem alltäglichen Rechtsgeschäft irritiert

Warum verheiratet Herzog Konrad I. von Teck ( † 1244/49) die junge Frau Rilindis mit einen sehr weit entfernt wohnenden Ritter, der zudem nicht einmal zu seinem Gefolge gehört? Und ist die Mitgift so hoch, weil etwas ver- oder beschwiegen werden soll? Kann aus der Lage des Weingartens, aus dem die Mitgift pfandweise gegeben wird, auf das Datum der Stadtgründung geschlossen werden? War dieser Weingarten im Norden der Stadt, wo das Liegenschaftskataster von 1828 eine „Baindt“ verzeichnet, oder im Süden, wo eine „Lange Baindt“ die Lokalisierungskriterien der Urkunde passgenau zu erfüllen scheint?

Nicht mit dem juristisch geschärften Blick, sondern literarisch und mit einem Gespür für Gestus und Sprache der Urkunde gelesen, gibt sie hinter dem Text Liegendes preis. ➤ 1276 Der Weinberg ‚diu Biunde‘.


➤ Erweiterungsbereich Aktuelle Informationen und Neuigkeiten schließen
Nach dem Schließen können Sie die Seite Home im Menü neu laden.

Alt-Owen LogoHerzlich Willkommen auf unserer Homepage

Seit seiner Gründung im Jahr 2001 hat sich der Alt-Owen Förderkreis e.V. als feste Größe im Vereinsleben der Stadt Owen etabliert und zahlreiche Projekte und Veranstaltungen gestaltet oder in ihrer Organisation mitgewirkt. Gleich im Jahr 2002 war es die Ausstellung 850 Jahre Teck mit ihren Fachvorträgen zur Geschichte der Burg. In den folgenden Jahren waren es die Vorträge bei den Neujahrsempfängen des Förderkreises, die neue und überraschende Erkenntnisse zur Stadtgeschichte brachten. Besonderes Interesse fand dabei die in lateinischer Sprache geschriebene Urkunde vom Jahr 1261, in welcher der Ortsname der Stadt zum ersten Mal in der noch heute gültigen Schreibweise erscheint.

Der Förderkreises hat als vorrangiges Ziel die Förderung des Geschichtsbewusstseins in Owen, vor allem aber die Bewahrung und Pflege des kulturellen Erbes unserer Stadt. Dies wollen wir erreichen, indem wir

♦ Veranstaltungen zur Heimatgeschichte organisieren und durchführen,
♦ Historische Stätten für die Öffentlichkeit kenntlich machen,
♦ Kinder und Jugendliche an die Heimatgeschichte heranführen,
♦ den Aufbau und die Betreuung einer heimatgeschichtlichen Sammlung und deren Präsentation unterstützen,
♦ und eine Erinnerungsstätte für das ehemalige Haus Teck in Owen schaffen.

Der Förderkreis ist aktiv tätig in der Sicherung mündlicher und schriftlicher Überlieferungen sowie vorhandener Bild- und Tondokumente, die an besondere Ereignisse und Begebenheiten dieser Zeit erinnern. Denn in den kommenden 10-20 Jahren verlässt uns eine Generation, die sich noch daran erinnert, wie es früher war in Owen, wie Landwirtschaft und Handwerk betrieben wurden und wie sie die Zeit vor, während und nach dem 2. Weltkrieg in unserer Stadt erlebten.

Der Alt-Owen Förderkreis e.V. setzt sich dafür ein, dass dieses Wissen erhalten bleibt!

Unterstützen Sie uns. Werden Sie Mitglied im Alt-Owen Förderkreis e.V.   Satzung_Alt-Owen


Informieren Sie sich mit einem Klick auf das Titelbild eines Flyers!

Flyer Flyer Flyer Flyer Flyer

Downloads

Alt-Owen Förderkreis e.V.   Historischer Stadtrungang   Geschichtshaus Owen   Bernhardskapelle   Sehenswürdigkeiten