Home

Damit Sie den vollen Funktionsumfang unserer Homepage nutzen können, benötigt Ihr Browser ein lauffähiges JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.


Kirchheim im Kloster, 1276 Juni 20. Herzog Konrad von Teck beurkundet, dass Adelheid von Damiat eine durch seinen Vater an ihre Mutter pfandweise gekommene Gült um ihres Seelenheils willen dem Kloster Kirchheim geschenkt hat.
Mehr dazu auf der Seite 1276 Der Weinberg ‘diu Biunde’
Aktuell beim Alt-Owen Förderkeis e.V.
Neue Nachrichten – Termine – Veranstaltungen
Öffnungszeiten des Geschichtshauses
Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr
Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung
des Alt-Owen Förderkreid e.V.
vom 21. Februar 2020 in der Bernhardskapelle
Zur Seite Bericht zur Mitgliederversammlung

Öffentliche Führungen 2020
 
Schwabenland – Burgenland
Die Geschichten der Burgen rund um die Teck
Rund um die Teck finden sich zahlreiche Ruinen und Burgställe.
Sehen und lesen Sie mehr auf der Seite Burgen rund um die Teck.

Alt-Owen Logo

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Seit seiner Gründung im Jahr 2001 hat sich der Alt-Owen Förderkreis e.V. als feste Größe im Vereinsleben der Stadt Owen etabliert und zahlreiche Projekte und Veranstaltungen gestaltet oder in ihrer Organisation mitgewirkt. Gleich im Jahr 2002 war es die Ausstellung 850 Jahre Teck mit ihren Fachvorträgen zur Geschichte der Burg. In den folgenden Jahren waren es die Vorträge bei den Neujahrsempfängen des Förderkreises, die neue und überraschende Erkenntnisse zur Stadtgeschichte brachten. Besonderes Interesse fand dabei die Urkunde vom Jahr 1261, in welcher der Ortsname der Stadt zum ersten Mal in der noch heute gültigen Schreibweise erscheint.

Der Förderkreises hat als vorrangiges Ziel die Förderung des Geschichtsbewusstseins in Owen, vor allem aber die Bewahrung und Pflege des kulturellen Erbes unserer Stadt. Dies wollen wir erreichen, indem wir

♦ Veranstaltungen zur Heimatgeschichte organisierung und durchführen,
♦ Historische Stätten für die Öffentlichkeit kenntlich machen,
♦ Kinder und Jugendliche an die Heimatgeschichte heranführen,
♦ den Aufbau und die Betreuung einer heimatgeschichtlichen Sammlung und deren Präsentation unterstützen,
♦ und eine Erinnerungsstätte für das ehemalige Haus Teck in Owen schaffen.

Der Förderkreis ist aktiv tätig in der Sicherung mündlicher und schriftlicher Überlieferungen sowie vorhandener Bild- und Tondokumente, die an besondere Ereignisse und Begebenheiten dieser Zeit erinnern. Denn in den kommenden 10-20 Jahren verlässt uns eine Generation, die sich noch daran erinnert, wie es früher war in Owen, wie Landwirtschaft und Handwerk betrieben wurden und wie sie die Zeit vor, während und nach dem 2. Weltkrieg in unserer Stadt erlebten.

Der Alt-Owen Förderkreis e.V. setzt sich dafür ein, dass dieses Wissen erhalten bleibt!

Unterstützen Sie uns. Werden Sie Mitglied im Alt-Owen Förderkreis e.V.   Satzung_Alt-Owen

Informieren Sie sich mit einem Klick auf das Titelbild eines Flyers!

Flyer Flyer Flyer Flyer Flyer

Bildnachweis Urkunde (Ausschnitt): Generallandesarchiv Karlsruhe, 4 Nr. 7053 [Eigentum: Haus Baden].